Preis berechnen

Preis berechnen

Molino a Fuoco Camping Village
Molino a Fuoco Camping Village
Molino a Fuoco Camping Village

Molino a Fuoco Feriendorf

Das Feriendorf Molino a Fuoco hat seinen Namen von der Ortschaft Vada in der Toskana, die im 19. und 20. Jahrhundert mittels Kanäle und einer kohlebetriebenen Dampfmaschine (eben mit Feuer) trocken gelegt wurde. An die Dampfmaschine wurde eine Weizenmühle zum Herstellen von Mehl angeschlossen...daher der Name "Molino a Fuoco" (Feuermühle).
Das 1972 angelegte Feriendorf ist eine Welt der Stille und Entspannung, eine Collage der Sinne, die nur eine üppige Natur und unsere Aufmerksamkeit für das Detail freimachen können. Von Beginn an wurde der Campingplatz mit allen seinen Serviceleistungen von der Familie Storace geleitet und gepflegt, mittlerweile schon von der dritten Generation und immer wieder mit neuer Motivation und Aufmerksamkeit für die Gäste.

Video ansehen

Unser Campingplatz in der Provinz Livorno hat Stellplätze im Schatten der typischen Bäume des Gebiets, Pinien, Eukalyptusbäume, Tamerisken, Pappeln und Olivenbäume und umgrenzt von Lorbeer-, Klebsamen-, Liguster und Oleanderhecken.
Ein sehr gepflegtes Ambiente, damit sich unsere Gäste wohlfühlen.
Wir bemühen uns jedes Jahr, unseren Service zu verbessernund neue Einrichtungen für das Wohlbefinden unserer Gäste zu schaffen.

Wir arbeiten zusammen mit